Referenten


Elisabeth Scharfenberg, MdB a.D.

Team Scharfenberg

Von 2005 – 2017 Alten- und Pflegepolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und Mitglied des Ausschusses für Gesundheit im Deutschen Bundestag; zuvor Berufsbetreuerin; Dipl.-Sozialpädagogin (FH); verheiratet, 4 erwachsene Töchter und 1 Enkelkind; lebt seit 1991 in ihrer Wahlheimat Oberfranken.

Elisabeth Scharfenberg kandidierte nach 12 Jahren Bundespolitik nicht mehr für die Bundestagswahl 2017. Ihr Herzensthema Pflege steht aber weiterhin im Fokus ihrer nun freiberuflichen Arbeit. Unter dem Dach der Team Scharfenberg GmbH berät sie seit 2018 gemeinsam mit ihrem Mann Unternehmen und Verbände im Bereich Pflege. www.team-scharfenberg.de

 

 


Dr. Corinna Ehlers, MPH

 

 

Dr. Corinna Ehlers, MPH arbeitet als Professorin für „Theorien und Methoden Sozialer Arbeit mit dem Schwerpunkt Case Management“ an der Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit der HAWK in Hildesheim, Seit 2011 ist sie im Vorstand der DGCC und seit 2015 stellvertretende Vorsitzende. Sie hat 20 Jahre Erfahrungen in der Gestaltung und Umsetzung von Care und Case Management-Programmen im Sozial und Gesundheitswesen. Aktuelle Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Stärkenorientierte Beratungs- und Unterstützungsansätze in vernetzten Strukturen sowie Case Management im internationalen Kontext.

 

 

 


Thomas Nöllen

Teamleiter Pflegemanagement

Thomas Nöllen ist seit über 30 Jahren im Gesundheitswesen tätig. Nach der Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten und der Weiterbildung zum Krankenkassenbetriebswirt war er in verschiedenen leitenden Positionen bei Kranken- und Pflegekassen tätig, zuletzt als Leiter einer Pflegekasse. Seit Dezember 2008 ist Herr Nöllen als Teamleiter Pflegemanagement der spectrumK GmbH tätig und in dieser Funktion u. a. für die bundesweite Koordination von Pflegeberatungen und Pflegeschulungen – insbesondere in den Haushalten der Pflegebedürftigen – verantwortlich. Darüber hinaus ist er auch als Dozent und Buchautor tätig.

 

 

 


Dr. Katharina Graffmann-Weschke, MPH

Leiterin AOK Pflege Akademie der AOK-Nordost

Leiterin der AOK Pflege Akademie der AOK Nordost seit März 2016

2012-2016 Geschäftsbereichsleiterin Pflegestützpunkte und Pflegeberatung, vorher Teamleiterin Prävention der AOK Nordost, 2007 Referentin am Bundesministerium für Gesundheit, 10 Jahre Tätigkeit als Kinderchirurgin

Promotion: Lydia Rabinowitsch-Kempner (1871-1935). Leben und Werk einer der führenden Persönlichkeiten der Tuberkuloseforschung am Anfang des 20. Jahrhunderts. GCA Verlag Herdecke 1996

Studium Humanmedizin und Public Health, Krankenpflegeausbildung

 


Ingo Feldhaus

Krankenkassenbetriebswirt, EUREGIO

 


Bernhard Fleer

Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e. V. (MDS)

Bernhard Fleer ist Seniorberater im Team Pflege des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS). Vor der Tätigkeit beim MDS arbeitete er viele Jahre überwiegend im Bereich der psychiatrischen Pflege und der Gerontopsychiatrie aber auch in der Intensivmedizin. Zu seinen Schwerpunkten gehören u.a. die bundesweite Qualitätssicherung der Pflegebegutachtung und die Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz sowie deren Begutachtung im Rahmen der Pflegeversicherung. Er hat als Experte in dem Projekt „Entbürokratisierung in der Pflege – Effizienzsteigerung der Pflegedokumentation in der ambulanten und stationären Langzeitpflege“ mitgewirkt. Herr Fleer hat als Projektleiter beim MDS an der Entwicklung der neuen Begutachtungs-Richtlinien zur Pflegebegutachtung mitgewirkt und ist auch für deren Umsetzung mit verantwortlich. Hr. Fleer ist Diplom-Pflegewirt (FH) und Fachkrankenpfleger für psychiatrische Pflege.

 


Birgit Mickley

QualiGes – Qualifizierung im Gesundheitswesen GmbH

Birgit Mickley ist Diplom-Sozialwirtin. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrungen als Dozentin und in der Bildungs- und Hochschulplanung. Sie war planerisch im stationären Medizinsektor tätig und hat beim DGB-Bundesvorstand die Gewerkschaftsvertreter/-innen in den Verwaltungsräten der großen Kassen sowie ihrer Verbände beraten. In leitender Funktion arbeitete sie für die SPD-Bundestagsfraktion, beim Verband der Ersatzkassen und im Gesundheits- und Sozialministerium NRW. Sie hat als Unternehmensberaterin Versorgungsmanagement-Programme entwickelt und führt heute ein Gesundheitsunternehmen zur integrierten Versorgung psychisch kranker Menschen.

 

 


SYBILLE BULLATSCHEK

Kabarettistin, MODERATION

c henning schmidtke

Volle Pflägekraft voraus! Kommen Sie ins Altersheim. Jetzt!

Die sympathische Schwäbin Sybille Bullatschek ist Altenpflegerin mit Leib und Seele. Mit Ehrlichkeit, einer großen Portion positiver Energie und einem Quäntchen Naivität nimmt sie den Zuschauer mit, in ihren Alltag ins Altenheim. Und der ist alles andere als langweilig!

Erleben Sie das Sommerfest mit Hüpfburg und Bullriding oder machen Sie bei der wöchentlichen Rollator-Ralley mit – in diesem Heim ist nichts unmöglich! Selbst am Tag der Begegnung versucht Sybille noch Gutes zu tun und lädt eine Jugendgruppe aus der städtischen JVA zu einem geselligen Nachmittag ein.

Doch auch kabarettistische und vor allem aktuelle Themen wie der “Pfläge TüV” und der Pflegefachkräftemangel werden an diesem Abend nicht ausgespart und humorvoll auf die Schippe genommen. Dabei schafft sie gekonnt den Spagat zwischen erstklassiger Unterhaltung und dem sensiblen Thema der Altenpflege.

Es  geht aber nicht  nur um Berufliches. Sybille gewährt auch einen Einblick in ihr Privatleben. Sie outet sich als größter PUR Fan der Welt, und erzählt begeistert von den verrückten Aktionen, die sie schon unternommen hat um ihr Idol, Hartmut Engler, zu treffen. Solange dieser jedoch ihren Annäherungsversuchen erfolgreich ausweicht, sucht sich Sybille ihren „Zukünftigen“ woanders. Im Publikum.

Am Ende des Abends werden auch Sie rufen: Sybille, bitte pfläge mich!

Homepage Sybille Bullatschek

Facebook Sybille Bullatschek